AGB

Preise

Mit Erscheinen dieser Artikelliste verlieren alle vorherigen ihre Gültigkeit. Die in der Preisliste ausgedruckten Preise sind Barzahlungspreise. Preiserhöhungen lassen sich leider nicht immer ganz vermeiden, insbesondere auf Grund von Wechselkursschwankungen. Wir berechnen die am Tag der Lieferung geltenden Preise. Preisermäßigungen geben wir sofort an Sie weiter. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Bei Änderung der Mehrwertsteuer ändern sich die Preise entsprechend.

 

Lieferzeit

Ihre Bestellung wird schnellstmöglich von uns bearbeitet. Sollte ein oder mehrere Artikel nicht sofort lieferbar sein, erhalten Sie Ihre Ware versandkostenfrei nachgeliefert, sobald dieser Artikel wieder verfügbar ist.

 

Versandwege – Versandkosten

Die Essenische Schulungs- und Handelszentrum GmbH trägt einen Großteil der Kosten für die Verpackung und die zuverlässige Zustellung der Ware. Wir liefern innerhalb von Deutschland auf dem günstigsten Versandweg nach unserer Wahl. Hierfür berechnen wir 5,- Euro Versandkostenanteil. Bitte erfragen Sie die Kosten für Auslandslieferungen.

Das Transportrisiko wird von uns übernommen. Sollte also einmal beschädigte Ware bei Ihnen ankommen, ohne das die Verpackung beschädigt ist, so reklamieren Sie bitte innerhalb von 24 Stunden bei dem Transportunternehmen. Bei sichtbarer Beschädigung wenden Sie sich bitte sofort an den Zusteller.

 

Bezahlung

Wir liefern unsere Ware auf Rechnung zahlbar ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt, sowie gegen Nachnahme oder Vorkasse. Bei Neukunden behalten wir uns das Recht vor nur gegen Nachnahme oder Vorkasse zu liefern. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

 

Gewährleistungs- und Garantiebedingungen/Belege

Es gelten die gültigen gesetzliche Gewährleistungsrechte. Bitte heben Sie alle Belege wie Garantiebescheinigungen, Rechnungen etc. sorgfältig auf, sie sind eine wertvolle Hilfe bei Garantieansprüchen.

Die Garantieansprüche erstrecken sich ausschließlich auf die Mangelbeseitigung, bzw. Neulieferung. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

Auslandslieferungen

Auslandslieferungen in EU-Länder erfolgen grundsätzlich gegen Nachnahme oder Vorauskasse, deren Höhe Sie bitte bei uns erfragen wollen. Die Rechnungsstellung erfolgt in EURO inkl. deutscher Mehrwertsteuer. Alle tatsächlich anfallenden Versandkosten werden in Rechnung gestellt.

 

Adressschutz

Ihre Adresse ist bei uns in guten Händen! Wir treiben keinen Handel mit Ihren Daten, gestatten aber Aussendungen an unsere Kunden durch von uns selektierte Unternehmen oder Organisationen. Wenn Sie das nicht wollen - kurze Mitteilung genügt!

 

 

Regelungen für Seminare

Die hier angebotenen Seminare der R.A.I. e.V. und der Essenia werden durch die

PAX-IMMA Marketing and Trading Establishment  veranstaltet und durchgeführt.

Es gelten die AGB´s des Veranstalters.

Wir, als Organisationspartner, stellen Ihnen diese gern zur Verfügung.

 

Gerichtsstand und Erfüllungsort

Wir gehen davon aus, dass wir eventuell auftretende Probleme freundschaftlich lösen können. Sollte das mal nicht der Fall sein, ist der Erfüllungsort und Gerichtsstand das Amtsgericht in Waldbröl.

 

Technische Änderungen, Druckfehler und Irrtümer bleiben vorbehalten.

 

Essensisches Schulungs- und Handelszentrum GmbH

Geibelstr. 29

51570 Windeck

Geschäftsführer: Heidi W. Lödi

Amtsgericht - Registergericht Siegburg HRB 11837

 

 

Stand: 18.08.2012

 

 

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Essensisches Schulungs- und Handelszentrum GmbH

Geibelstr. 29

51570 Windeck

Fax: 02292/9299151

Email: info@essener-zentrum.org

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht.

Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.“

Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung