!
!
Was ist von Ferneinweihungen zu halten?
Was ist von Ferneinweihungen zu halten?

Gar nichts! Seit geraumer Zeit werden Reiki „Seminare“ über das Internet angeboten, deren Einweihungen nach Absprache über die Ferne durchgeführt werden.

Damit aber eine Einweihung „funktioniert“, ist es grundsätzlich erforderlich

-         dass der Lehrer durch seine eigene Einweihung dazu berechtigt und befähigt worden sein muss;

-         dass Schüler und Lehrer zu einer Einweihung sich am gleichen Ort befinden müssen;

-         dass der Lehrer die vorgeschriebene Zeremonie ohne Abweichung durchführt.

 

Es ist interessant, dass diese absurden Formen der Einweihungen erst seit der Verbreitung des Internet populär geworden sind, also erst seit einer relativ kurzen Zeit. In der gesamten langen Geschichte des Reiki findet sich sonst kein Hinweis hierzu. Selbst wenn seitens der so „Eingeweihten“ immer wieder berichtet wird, was alles gespürt worden ist, beruhen diese Empfindungen meistens auf Einbildung (Placeboeffekt) und der Tatsache, dass nur die allerwenigsten Menschen unterscheiden können, ob psychokinetische Energie (das ist eigene Energie, die jeder Mensch hat) durch Eigenbeeinflussung zum Fließen gebracht worden ist oder Reiki. Bitte bedenken Sie, dass Energie sich grundsätzlich verhält wie Wasser:

Versuchen Sie einmal, einem mehrere Kilometer entfernt wartenden Menschen einen Eimer Wasser über den Kopf zu schütten. Nun, so viel kommt auch bei Ferneinweihungen an!

 

Eine weiteres Unding sind die so genannten Masseneinweihungen. Vor kurzem wurden zum Beispiel in Brasilien in einem Fußballstadion 5.000 Menschen auf einmal in Reiki eingeweiht! - Es ist unbedingt erforderlich, dass jeder Schüler einzeln eingeweiht wird, egal wie viele Teilnehmer anwesend sind.

 

Da bei beiden Formen dieser so genannten „Einweihungen“ keine wirklichen energetischen Prozesse stattfinden, sind diese Schüler auch nicht in die entsprechenden Reiki Grade eingeweiht. Daher erkennt die R.A.I. e.V. diese Ausbildungen auch nicht an.

 

Zu dem Thema Einweihungen gehört auch, dass immer wieder „Einweihungen auf Probe“ angeboten werden.

Das erinnert sehr stark an Marketing Tricks seitens des Handels: gefällt Dir der Artikel nicht – Geld zurück. Wer aber die wahren Hintergründe einer Einweihung kennt, weiß, was für ein Betrug das ist! Eine korrekt durchgeführte Einweihung ist ein Vorgang, der nicht wieder umzukehren ist und mal eben nur ein bisschen „Anweihen“ ist energetisch völlig unmöglich.

 

Oft treffen wir Menschen, die auf solche absurden Arten „eingeweiht“ wurden und deshalb Reiki oder auch andere Methoden als untauglich deklarieren, weil sie bei ihnen nicht funktionieren. Dieses schadet dem Ruf von Reiki und anderen wirklich guten Methoden und auch uns als verantwortlich praktizierenden Heilern und Ausbildern.